Design Thinking Workshop “Maxi”

Gemeinsam entwickeln wir neue kreative Ideen, für Dich, Dein Unternehmen, Dein Projekt oder Dein Team. Den Weg zum Ziel weist uns allein DEIN Kunde. Nur wer die Bedürfnisse seiner Nutzer kennt und versteht kann Lösungen entwickeln, die gebraucht werden.

Je nach Wunsch und Bedarf analysieren wir in einem bis mehreren Tagen gemeinsam Deine Fragestellung im Team (4-6 Personen), finden Lösungsideen und setzen diese gleich als Prototypen um. Dabei fördern wir Deine aktive Beteiligung, stärken das Gefühl von Eigenverantwortung und erzeugen Lust auf Neues. Wir möchten Dir nicht nur ein Gefühl davon geben, dass es auch anders gehen kann als man gemeinhin glaubt, sondern Dir genau diesen Weg für Deine individuelle Fragestellung aufzeigen.

Viele Fragen mich, wie soll das denn gehen, aus einer Idee einen Prototypen bauen? Kennen Sie den Elevator Pitch? Hier sollen Gründer/innen innerhalb von 3 Minuten künftigen Investoren ihre Idee erklären. Wir machen hier etwas sehr Ähnliches. Auch Sie präsentieren Ihre Ideen den anderen Teilnehmern anhand der 5 W-Fragen. Was ist meine Idee und was kann sie? Wem nützt sie? Wie funktioniert sie? Es gibt eine Reihe an Wissenschaftlern, die die Meinung vertreten, dass eine „gute“ Idee in maximal 30 Sekunden erklärt werden kann, sonst ist sie zu komplex und nur schwer umzusetzen. Wir teilen diese Meinung zwar nicht ganz, allerdings glauben wir auch, dass der Kern einer Idee auf jeden Fall in 30 Sekunden erklärt werden kann. Gelingt Ihnen dies, so können Sie davon ausgehen, dass Sie auch jeden neuen Kunden, Mitarbeiter oder Chef von Ihrer Idee überzeugen können.
Claudia Richardt, Tapetenwechsel

Wie ist der Design Thinking Workshop aufgebaut?

1. Tag: Analyse

Problemraum durchdringen, verstehen, beobachten und Standpunkt definieren

Um die Entwicklung eines Prozesses steuern zu können, ist die Problemanalyse eine wichtige Voraussetzung. Wir legen wissenschaftliche und wirtschaftliche Fakten zu Grunde, um Lösungsideen zu generieren.

  • Grundlagen bilden die 5 Wachstumsphasen von Unternehmen und Produkten
    • In welcher Phase befindet sich das Unternehmen, das Produkt, das Team?
    • Welche Phase wird als nächstes angestrebt?
    • Welche nächsten Schritte ergeben sich daraus?
  • Zudem werden die 5 W- Fragen beantwortet. Vom WHY zum WHAT und nicht umgekehrt.
    • Wer bin ich?
    • Was mache ich?
    • Wem nützt das?
    • Wie mache ich das?
    • Warum mache ich es?

2. Tag: Lösungen mit kreativen Ideen

Ideen finden, Prototypen entwickeln, testen und implementieren

Nach der Analyse und der klaren Zielformulierung gilt es nun mit den Methoden des Design Thinking Ideen zu entwickeln und Lösungen zu finden, die aus Nutzer-, Kunden-, und Mitarbeitersicht gleichermaßen überzeugen.

  • Wie funktioniert Ideenfindung? Warum Warm-ups?
    • Ideen finden und auswählen, Lösung formulieren und präsentieren
    • Feedback
    • Nachjustieren und für den Prototypen vorbereiten
  • Was sind „Prototypen“ im Design Thinking?
    • Prototypen erstellen und präsentieren
    • Feedback
    • Prototypen verfeinern, Ergebnisse erfassen und Fahrplan festlegen
  • Abschlussfeedback

Was sind die Rahmenbedingungen und Preise des Workshops?

• Workshop Zeitrahmen: 9:00 Uhr – 16:30 Uhr
• Der Kurs beginnt bei Dir im Unternehmen und findet dann bei uns im Tapetenwerk, oder an einem kreativen Ort Deiner Wahl statt.
• Materialien und Verpflegung sind inklusive.

Standard Tarif I 1.090,00 € (p.Pers./zzgl. MwSt.) für Vertreter von Unternehmen und Unternehmer
Special Offer I 800,00 € (p.Pers./zzgl. MwSt.) für kleine Start-ups und Non-Profit-Organisationen
Superkondition I Jeder Teilnehmer hat die Möglichkeit einen Mitarbeiter/Kunden, oder einfach einen Freund mitzubringen, dem wir einen Rabatt von 50% gewähren. Schließlich kennen diese Personen Dich, Dein Unternehmen und Dein Produkt am besten! Zusätzlich bietet das Bundesamt für Ausfuhr und Zoll eine Förderung von bis zu 75% (273,00 €).

Frage gleich an!